KKC Racing Teamchef und Inhaber Knut Weinhardt beschäftigt sich bereits seit 1989 mit dem Kartsport. Speziell der technische Aspekt hat den ehemaligen Winterpokal-Sieger schon immer interessiert und er sammelte intensive Erfahrung bei vielen nationalen und internationalen Rennen. Der Hobby Kartsport entwickelte sich zu einem professionell geführten Betrieb, welcher auch außerhalb den Grenzen Baden-Württembergs in der Szene einen sehr guten Ruf genießt. Um seinen Kunden stets ein qualitativ hochwertiges und vor allen Dingen konkurrenzfähiges Material liefern zu können, führt der Teamchef permanente Tests unter Rennbedingungen durch und und vermarktet diese Produkte über den neuen Online Shop mit dem patentiertem Explosionszeichnung Tool und sync4 und dem Programm Lexware. Für diesen Shop wurde ebenfalls eine passende App erstellt.