Kundenanlage - sync4

sync4® übernimmt Ihre Kundendaten aus dem Onlineshop und legt diese direkt in Ihrer Warenwirtschaft ab. Dabei werden Bankdaten, Rechnungsanschriften sowie Lieferanschriften in Ihre Warenwirtschaft übertragen. […]

Weiterlesen…

Die Kundenanlage von Neukunden aus Ihrem Onlineshop in Ihre Warenwirtschaft geschieht mit dem Bestellungsabruf oder für die volle zeitliche Kontrolle auch automatisiert per Dienst.

Grundsätzlich sind alle kundenbezogenen Daten Eigentum ihres Kunden. Somit dürfen Sie diese Daten nur so übernehmen, wie diese bereits im Shop angelegt wurden. Des Weiteren wird im Shop ein Kundenkonto angelegt. Hier loggt sich Ihr Kunde mit Emailadresse und Passwort ein. Somit komme es öfters vor, das gleich mehre Kundenkonten aber nur einer Firma in der Warenwirtschaft zugewiesen werden. Auch das können wir mit sync4 realisieren. Bereits über die Domain der Emailadresse finden wir einen Bestandskunden und schlage Ihnen diesen zur erstmaligen Zuordnung vor. diese Funktion finden Sie nur in wenigen Middleware-Systeme.

  • Bankdaten
  • Rechnungsanschrift
  • Lieferanschrift
  • abweichende Lieferanschrift
  • Emailadresse
  • Telefonnummer, wenn vorhanden
  • uvm.
Neue Kunden in sync4 anlegen

Bitte beachten Sie, dass die Kundenanlage nur in eine Richtung funktionieren darf. Eine Kundenanlage aus der Warenwirtschaft in den Onlineshop ist aus datenschutzrechtlichen Gründen untersagt.